Wie wird entkoffeinierter Kaffee hergestellt? Werden dabei künstliche Aromen verwendet?

Bewertung: +1

Positiv Negativ

Zunächst lässt man die noch grünen Bohnen im warmen Wasser aufquellen. Das Koffein wird dem Kaffee dann mittles eines Lösungsmittels in einem mehrstufigen Prozess entzogen. Je nach Verfahren, wird der ursprüngliche Geschmack mehr oder weniger verändert. Um in der EU als entkoffeinierter Kaffee bezeichnet werden zu dürfen, darf der Restgehalt an Koffein 0,1 % nicht übersteigen. Ob und in welcher Form künstliche / natürliche Aromen zum Einsatz kommen, hängt letztendlich von dem jeweiligen Kaffeeprodukt ab (z.B. Kaffee mit Vanillegeschmack).